11.05. Ende
1899 Hoffenheim
Werder Bremen
11.05. Ende
Borussia Dortmund
Fortuna Düsseldorf
11.05. Ende
Bayer Leverkusen
FC Schalke 04
11.05. Ende
RB Leipzig
Bayern München
11.05. Ende
VfB Stuttgart
VfL Wolfsburg
11.05. Ende
FC Augsburg
Hertha BSC
11.05. Ende
Hannover 96
SC Freiburg
11.05. Ende
1. FC Nürnberg
Mönchengladbach
12.05. Ende
Eintracht Frankfurt
FSV Mainz 05
LIVE-KOMMENTAR
Letzte Aktualisierung: 19:17:07
Ende
 
Damit verabschiede ich mich aus der Konferenz, in Sachen Bundesliga sind wir morgen ab 18:00 Uhr mit dem Duell zwischen Eintracht Frankfurt und dem FSV Mainz 05 wieder für Sie da! Bis dann!
Fazit
 
Mit Hannover und Nürnberg verabschieden wir damit einen Spieltag vor Schluss bereits beide Absteiger aus der Bundesliga, der VfB Stuttgart geht sicher in die Relegation. Im Kampf um die Meisterschaft sind die Bayern weiter zwei Punkte vorne, brauchen zur absoluten Sicherheit am letzten Spieltag aber einen Sieg. Leverkusen dagegen verpasst den Sprung auf Platz 4, dort steht dank des besseren Torverhältnisses Borussia Mönchengladbach.
Abpfiff
90
Feierabend in der Konferenz!
Dortmund - Düsseldorf
90
Wahnsinn! Düsseldorf rennt an und drängt auf den Ausgleich. Dortmund wackelt und scheint die Meisterschaft doch noch aus der Hand zu geben - oder rettet die Borussia die Führung über die Zeit?
Dortmund - Düsseldorf
90
Tooor! Borussia Dortmund - FORTUNA DÜSSELDORF 2:3. Da schlagen die Düsseldorfer doch nochmal zurück! Dawid Kownacki wird nach einer hohen Hereingabe sträflich allein gelassen und kann aus zehn Metern frei vor Hitz per Aufsetzer zum Anschlusstreffer vollenden.
Augsburg - Hertha
90
Tooooooor! FC Augsburg - HERTHA BSC 3:4. Kalou trifft zum 4:3! Der Oldie platziert den Strafstoß in die Mitte, Kobel springt in die rechte Ecke.
Dortmund - Düsseldorf
90
Toooooor! BORUSSIA DORTMUND - Fortuna Düsseldorf 3:1. Götze macht den Deckel drauf! Einen hohen Ball in den Sechzehner verarbeitet Götze in zentraler Position glänzend. Die Ballannahme des WM-Helden von Rio gelingt traumhaft und auch der anschließende Flachschuss aus gut 14 Metern landet für Rensing unhaltbar im linken unteren Eck.
Dortmund - Düsseldorf
89
Momentan deutet alles auf eine Vertagung der bayrischen Meisterfeier hin. Dortmund hat die Düsseldorfer gut im Griff - einzig die Bayern selbst scheinen mit einem Treffer noch die BVB Hoffnungen zerschlagen zu können.
Schlussminuten
87
Durch das aktuelle Ergebnis wäre die Meisterschaft weiter nicht entschieden, die Absteiger stünden dagegen fest. Knapp 180 Sekunden plus Nachspielzeit noch.
Leipzig - Bayern
85
Gute Idee von Coman, der den Ball vom rechten Strafraum flach in die Tiefe in den Lauf von Müller spielt. Von der Grundlinie bringt der Kapitän die Kugel in den Fünfer, wo Lewandowski verpasst und Ribery den Ball hinterm Standbein mit der Hacke aufs Tor lenkt - wieder steht Gulacsi goldrichtig und verhindert die FCB-Führung.
Stuttgart - Wolfsburg
83
Toooor! VfB STUTTGART - VfL Wolfsburg 3:0. Stuttgart macht den Deckel zu. Didavi haut die Kugel nach Zuspiel von Gentner aus 16 Metern mit einem trockenen Schuss ins rechte Eck ein und lässt das Stadion komplett ausflippen.
Dortmund - Düsseldorf
82
Platzverweis für die Fortuna! Adam Bodzek unterbindet nicht nur den Konter der Borussia mit einem taktischen Foul, der Düsseldorfer grätscht Jadon Sancho mit gestrecktem Bein verletzungsgefährdend um. Richtige Entscheidung von Tobias Stieler, Bodzek vom Platz zu stellen.
Dortmund - Düsseldorf
82
Die rotgesperrten Marius Wolf und Marco Reus haben ihren Fokus übrigens längst in Richtung Sachsen gerichtet. Ihre Blicke gehen aufs Smartphone, um das Spiel des FC Bayern zu verfolgen - momentan hätte der BVB die Entscheidung um die Meisterschale auf den letzten Spieltag vertagt.
Hannover - Freiburg
81
Tooor! HANNOVER 96 - SC Freiburg 3:0! Traumtor von Walace. Der Brasilianer wird 25 Meter vor dem Gehäuse überhaupt nicht verteidigt und nagelt den Ball sehenswert ins rechte obere Eck. Wo ist die Freiburger Gegenwehr?
Nürnberg - Gladbach
80
Toooooor! 1. FC Nürnberg - BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH 0:4. Nächster Treffer für die Gäste! Wendt kann von rechts auf den zweiten Pfosten flanken, wo Thorgan Hazard auf Zakaria ablegt. Der Schweizer zieht knapp vor dem Strafraum mit rechts ab und setzt die Kugel flach ins rechte Eck des Tores. Erneut keine Chance für Christian Mathenia im Tor der Hausherren!
Dortmund - Düsseldorf
79
Dortmunds Ballbesitzphasen werden momentan wieder etwas länger. Momentan scheint der BVB besser mit dem Pressing der Fortuna umgehen zu können. Dennoch zeigen die Düsseldorfer weiterhin eine mehr als couragierte Leistung.
Leipzig - Bayern
77
Beste Chance für RB nach der Pause! Poulsen verlängert einen langen Ball über die linke Seite per Kopf und plötzlich hat Halstenberg mächtig viel Freiraum. Der Nationalspieler probiert es selbst per Flachschuss - und verzieht knapp am rechten Pfosten vorbei.
Augsburg - Hertha
75
Toooor! FC Augsburg - HERTHA BSC 3:3. Augsburg drei, Hertha drei! Eine abgewehrte Ecke von links landet bei Lazaro, der aus dem rechten Halbfeld viel Zeit zum Flanken hat. Im Zentrum steht Kalou völlig blank, der Hertha-Offensivmann hat keine Mühe, per Aufsetzer ins linke Eck einzuköpfen. Das schmeckt FCA-Torwart Kobel natürlich überhaupt nicht.
Hoffenheim - Bremen
74
Belfodil köpft das Leder nach Kaderabek-Flanke von rechts am langen Pfosten im hohen Bogen auf das lange Eck. Der Ball wird immer länger, aber Pavlenka lenkt das Leder gerade so um den Pfosten. Starke Aktion des SVW-Keepers.
Hannover - Freiburg
72
Endlich mal wieder eine Chance und dann sowas. Freiburg bekommt eine Ecke nicht geklärt und so setzt Bakalorz aus fünf Metern zum Fallrückzieher an. Sein Schuss ist aber zu zentral, um Schwolow in Bredouille zu bringen. Schade, diese Aktion hätte ein Tor verdient gehabt!
Augsburg - Hertha
70
Toooooor! FC AUGSBURG - Hertha BSC 3:2. Hertha macht das Spiel, gleicht erneut aus - und schon wieder schlagen die Augsburger zurück. Richter bedient Gregoritsch mit einem Schnittstellenpass, die Berliner Abwehr ist völlig unsortiert. Von halblinks schließt der Österreicher mit links ab, Kraft bleibt erneut nur das Nachsehen.
Leverkusen - Schalke
70
Gefährliche Flanke von Wendell. Der Brasilianer will die Kugel von der linken Seite in den Strafraum bringen, der Ball rutscht ihm ab und so geht er gefährlich aufs Tor. Nübel passt auf und lenkt die Kugel noch über die Latte.
Leipzig - Bayern
68
Latte! Thiago steckt den Ball für den links startenden Coman durch. Der muss frei vor Gulacsi nur noch für Lewandowski querlegen, zimmert das Leder aber gegen die Latte. Allerdings war auch die Fahne des Assistenten in die Höhe geschnellt - Abseits. Richtig gesehen.
Augsburg - Hertha
66
Toooooor! FC Augsburg - HERTHA BSC 2:2. Berlin gleicht zum zweiten Mal aus. Lazaro mit der Ecke von rechts, nahe des Elfmeterpunktes entwischt Grujic seinem Bewacher Oxford. Auch im Luftduell mit Gouweleeuw setzt sich der großgewachsene Spielmacher durch, den strammen Kopfball kann Kobel nicht mehr entschärfen. Schon das fünfte Saisontor für Grujic.
Nürnberg - Gladbach
65
Toooooor! 1. FC Nürnberg - BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH 0:3. Schluss, Aus, Ende, das war es für den Club und Liga eins! Traore narrt Bauer auf der linken Seite, zieht fast bis zur Grundlinie durch und gibt wieder scharf ins Zentrum. Dort steht Thorgan Hazard mutterseelenalleine und schiebt aus drei Meter ins leere Tor ein. 3:0!
Nürnberg - Gladbach
63
Toooooor! 1. FC Nürnberg - BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH 0:2. Das passt ins Bild bei den Nürnbergern. Zakaria treibt den Ball durch das Mittelfeld, steckt durch auf Josip Drmic und der Angreifer legt links raus zu Traore. Dessen scharfe Hereingabe im Sechzehner fälscht Lukas Mühl mit dem linken Fuß entscheidend ins eigene Tor ab - keine Chance für Mathenia noch irgendetwas zu retten.
Hoffenheim - Bremen
61
Pizarro wird zum 150. Mal eingewechselt - absoluter Rekord in der Bundesliga-Geschichte. Er kommt für Rashica.
Dortmund - Düsseldorf
59
Wahnsinn! Lukebakio übernimmt selbst die Verantwortung und verschießt! Der Belgier zieht das Leder am rechten Pfosten vorbei und lässt ganz Dortmund jubeln! Hitz war schon in die andere Ecke unterwegs.
Dortmund - Düsseldorf
58
Elfmeter für Düsseldorf! Kownacki verlängert eine Flanke aus dem Halbfeld an den Elfmeterpunkt, wo Lukebakio und Hitz zusammenrauschen. Der Belgier aber kommt vor dem BVB-Keeper an den Ball und wird von dem Schweizer niedergestreckt.
Nürnberg - Gladbach
56
Toooooor! 1. FC Nürnberg - BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH 0:1. Ohje, das ist super bitter für die Clubberer! Beyer wird von Kerk auf der rechten Seite nicht angegriffen und gibt durch auf Herrmann. Der eingewechselte Offensivmann schaut kurz auf und gibt rüber auf den bis dahin nicht stattgefundenen Josip Drmic. Der 26-Jährige behält vor Christian Mathenia die Nerven und schiebt die Kugel mit rechts vorbei am FCN-Keeper zum 1:0!
Stuttgart - Wolfsburg
55
Toooor! VfB STUTTGART - VfL Wolfsburg 2:0.Und da ist das 2:0 für den VfB. Der neue Mann Didavi setzt sich links gleich gegen zwei durch und bedient am ersten Pfosten Donis, der mit dem linken Innenrist flach ins rechte Eck einnetzt. Für Pervan bleibt da wieder nichts zu machen.
Dortmund - Düsseldorf
54
Tooooor! BORUSSIA DORTMUND - Fortuna Düsseldorf 2:1! WAHNSINN! Gerade erreicht die Nachricht des aberkannten Treffers den Signal Iduna Park, schon erzielt der BVB die erneute Führung. Alcacer wird steil über rechts in den Strafaum geschickt und legt an der Grundlinie zurück auf Thomas Delaney. Der erste Schuss des Dänen wird noch abgeblockt, beim Nachschuss aber drischt der Dortmunder das Leder mit Links in die Maschen.
Leverkusen - Schalke
53
Caligiuri tritt an und hat die Chance die Gäste in Führung zu bringen. Doch Hradecky pariert den halbhohen Strafstoß!
Leverkusen - Schalke
52
Eckball für Schalke. In der Mitte gibt es einen Zweikampf, bei dem McKennie fällt. Das Spiel läuft aber erstmal weiter. Dann aber meldet sich der Videoschiedsrichter und der Schiedsrichter schaut sich die TV-Bilder an. Er entscheidet auf Elfmeter für Schalke!
Hannover - Freiburg
51
Toooooor! HANNOVER 96 - SC Freiburg 2:0. Maina wird auf der linken Seite hoch geschickt und bringt die Kugel halbhoch in die Mitte. Bebou ist im Zentrum völlig alleingelassen und kann aus fünf Metern ins rechte Eck vollstrecken. Damit krönt er sein starkes Spiel.
Leipzig - Bayern
50
Der Ball zappelt im Netz und die Bayern bejubeln parallel zum Ausgleich in Dortmund die Führung! Nach einer missglückten Kopfballabwehr von Konate hatte Goretzka per Scherenschlag aus acht Metern getroffen. Auf dem Weg zum Mittelpunkt bekommt Schiri Gräfe einen Hinweis aus Köln - und nimmt den Treffer nach gut zwei Minuten wieder zurück. Unmittelbar vor dem Tor hatte Lewandowski einen Schussversuch aus der Distanz hauchdünn im Abseits stehend abgefälscht.
Augsburg - Hertha
50
Toooor! FC AUGSBURG - Hertha BSC 2:1! Gregoritsch, der eben beim Gegentor etwas schläfrig wirkte, tritt zum Strafstoß an und netzt mit dem linken Fuß rechts unten ein. Augsburg führt wieder!
Augsburg - Hertha
49
Elfmeter für Augsburg! Teigl dringt von rechts in den Strafraum ein, Rekik will den Körper reinstellen und erwischt den Flügelspieler mit der Hand im Gesicht.
Leverkusen - Schalke
47
TOOOR! Bayer Leverkusen - FC SCHALKE 04 1:1. Riesenjubel bei den Schalkern. Boujellab bedient Burgstaller mit einem tollen Steilpass durchs Zentrum. Der Österreicher entwischt seinem Gegenspieler und läuft frei auf Hradecky zu. Der Österreicher überwindet den Torwart mit einem flachen Heber.
Dortmund - Düsseldorf
47
Toooor! Borussia Dortmund - FORTUNA DÜSSELDORF 1:1! Was war das denn? Aus dem Nichts kommt die Fortuna zum Ausgleich, weil Marvin Hitz im Kasten des BVB patzt! Suttners Flanke aus dem linken Halbfeld findet Oliver Fink am kurzen Pfosten. Der vermeintlich unplatzierte Kopfball des Düsseldorfer rutscht durch die Arme des Schweizer Schlussmanns hindurch über die Linie.
Augsburg - Hertha
47
Toooooor! FC Augsburg - HERTHA BSC 1:1. Die Gäste erwischen einen perfekten Start in Durchgang zwei. Duda schnappt sich den zweiten Ball und findet Plattenhardt, der im richtigen Moment startet, mit einem hohen Zuspiel. Gregoritsch kommt zu spät, sodass Plattenhardt aus der Luft ins kurze Eck einnetzen kann.
Wiedernanpfiff
46
Weiter geht's! Der Ball in der Konferenz rollt wieder!
Zwischenfazit
 
Durch die aktuellen Spielstände würde Dortmund vor dem letzten Spieltag bis auf zwei Zähler an die Bayern heranrücken und den Kampf um die Meisterschaft nochmal offenhalten. Leverkusen wäre im Moment Vierter, Wolfsburg, Gladbach und Hoffenheim treten auf der Stelle. Nürnberg und Hannover wären durch die Stuttgarter Führung sicher abgestiegen.
Halbzeit
45
Pause in der Konferenz!
Stuttgart - Wolfsburg
45
Toooor! VfB STUTTGART - VfL Wolfsburg 1:0. Die Hausherren gehen nach einem Distanzschuss von Castro in Front. Donis zieht links in die Mitte rein und legt für Castro ab, der sofort aus 16 Metern abzieht. Dessen Schuss wird noch entscheidend abgefälscht und landet im Kasten von Pervan, der da machtlos bleibt.
Hoffenheim - Bremen
43
Der Ball zappelt im Netz, Osako dreht sich klasse um Grillitsch und bedient dann Maxi Eggestein, der locker trifft - Dankert wird aber aus Köln angerufen und geht zum Monitor. Das Tor zählt nicht, weil Johannes Eggestein zuvor Bicakcic beim Kopfballduell mit dem Ellbogen am Kopf getroffen hat.
Stuttgart - Wolfsburg
42
Mehmedi sucht jetzt wieder den Abschluss aus der zweiten Reihe, aber Zieler ist erneut zur Stelle und kann den Versuch aus 25 Metern zentraler Position ohne Probleme bereinigen.
Dortmund - Düsseldorf
41
Toooor! BORUSSIA DORTMUND - Fortuna Düsseldorf 1:0! Da ist die Führung für den BVB! Guerreiro chippt die Kugel von dem linken Strafraumeck an den zweiten Pfosten, wo Delaney völlig frei zum Kopfball kommt. Der Däne behält dort die Übersicht und legt per Kopf im Fünfmeterraum in die Mitte, wo Pulisic die Kugel nur noch über die Linie drücken muss.
Hannover - Freiburg
39
Toooooor! HANNOVER 96 - SC Freiburg 1:0 Prib bringt einen Standard von halblinks auf den langen Pfosten. Anton steigt am Fünfer am höchsten und nickt souverän ein. Die Hoffnung bei Hannover lebt!
Hoffenheim - Bremen
39
Toooor! Hoffenheim - BREMEN 0:1. Wahnsinn! Baumann schlenzt das Leder im eigenen Sechzehner viel zu kurz weg, so dass Bremen in Ballbesitz kommt. Den ersten Angriff klärt die TSG noch, bevor Rashica das Leder perfekt auf den Fünfer schlenzt, wo Johannes Eggestein sich im Kopfballduell gegen Bicakcic durchsetzt und zur Führung trifft.
Hoffenheim - Bremen
38
Traumhafter Angriff der TSG! Kramaric leitet selbst ein und spielt clever links auf Szalai, der am Sechzehner mit viel Übersicht zurück ins Zentrum spielt. Belfodil lässt für Kramaric durch, der rechts im Sechzehner flach den rechten Außenpfosten trifft.
Stuttgart - Wolfsburg
36
Arnold fasst sich jetzt ein Herz und zieht aus 25 Metern halblinker Position flach ins kurze Eck ab, aber Zieler ist zur Stelle und hat die Kugel fest.
Dortmund - Düsseldorf
34
Auch wenn die Dortmunder mittlerweile besser im Spiel sind, zeigt sich die Favre-Elf weit hinter ihrer Bestform. Immerhin steht es im Spiel zwischen Leipzig und Bayern ebenfalls torlos, sodass die Hoffnung auf die Meisterschaft noch immer existiert.
Hannover - Freiburg
32
Der muss doch rein?! Weydandt wird auf die Reise geschickt und legt vom Sechzehner quer zu Bebou. Der Stürmer schießt alleine vor Schwolow aus 14 Metern rechts neben den Kasten.
Leverkusen - Schalke
31
TOOOR! BAYER LEVERKUSEN - FC Schalke 04 1:0. Schöner Bayer-Angriff über die linke Seite. Volland schickt Brandt, der den Ball in den Strafraum bringt. McKennie legt die Kugel dann per Kopf unfreiwillig in die Mitte, genau auf Havertz. Der lässt sich nicht lange bitten und drischt das Leder ins rechte Eck.
Leipzig - Bayern
30
Kein Leipziger kann Lewandowski rechts an der Strafraumgrenze vom Ball trennen, im Sechzehner traut sich dann keiner mehr. So kann der Pole die Kugel flach vors Tor bringen, dort ist Gnabry im Zweikampf mit Halstenberg mit der Fußspitze dran, scheitert aus kurzer Distanz aber an Gulacsi, der im letzten Moment die Beine zusammen bekommt. Den Abpraller drischt Konate aus der Gefahrenzone.
Hoffenheim - Bremen
28
Brenet spielt scharf in den Sechzehner auf Szalai, der das Leder gut verarbeitet, dann aber über den Kasten schiebt. Ein erstes kleines Highlight in dieser Partie.
Dortmund - Düsseldorf
26
Dortmund wird stärker! Pisczek flankt aus dem Halbfeld an den zweiten Pfosten, wo Delaney bis zur Grundlinie im Strafraum durchdringt, aber bei der flachen Hereingabe keinen Mitspieler im Rückraum findet.
Nürnberg - Gladbach
24
Nach den ersten gut 25 Minuten kommen die Gastgeber immer besser ins Spiel. Die Gladbacher wirken in den letzten Minuten ähnlich verunsichert wie zuletzt im Spiel gegen Hoffenheim und das obwohl sie etwas stärker begannen und durch Zakaria auch die erste nennenswerten Großchance hatten.
Leipzig - Bayern
22
Forsberg führt das Leder über halbrechts und spiel einen wunderbaren Ball hinter die Abwehr zu Werner, der am zweiten Pfosten lauert. Der Weg zum Tor ist durch Kimmich zugestellt, dennoch probiert es Werner nach einem kurzen Wackler - und bleibt mit seinem Schuss am Münchner hängen.
Nürnberg - Gladbach
20
Misidjan macht auf der rechten Seite ordentlich Alarm in den letzten Aktionen. Oscar Wendt muss sich ganz schön strecken, um da dagegenhalten zu können. Misidjan probiert es mal mit dem langen Ball auf Leibold, der fast auf der Grundlinie, aber nicht im Abseits steht. Seine Hereingabe kann Elvedi aber noch vor Ishak klären.
Dortmund - Düsseldorf
20
Und auf einmal zappelt der Ball im Netz der Dortmunder! Doch Lukebakio stand beim Zuspiel von Oliver Fink hauchdünn im Abseits, weshalb Schiedsrichter Stieler den Treffer zu Recht aberkennt. Auch der VAR bestätigt diese Entscheidung.
Hoffenheim - Bremen
18
Gut 18 Minuten sind gespielt und Hoffenheim hat mehr Ballbesitz und agiert deutlich offensiver als die Gäste aus Bremen - die verteidigen aber hervorragend, so dass gute Torchancen noch Mangelware sind.
Dortmund - Düsseldorf
16
Götze! Im Gegenzug kombinieren sich die Dortmunder mal stark in den Sechzehner der Gäste. Dort gelangt der Ball über Pulisic zu Mario Götze, dessen Flachschuss in halbrechter Position jedoch gut einen Meter am langen Pfosten vorbeirauscht.
Leverkusen - Schalke
15
Doppel-Aluminium für Bayer! Fehler von Stambouli in der eigenen Hälfte. Aranguiz kommt im Strafraum zum Abschluss und setzt den Ball an die Latte. Der Abpraller landet bei Brandt, der direkt abzieht, aber nur den rechten Pfosten trifft. Großes Glück für Schalke!
Leipzig - Bayern
13
Und dann wird es das erste Mal richtig gefährlich! Thiago hebt die Kugel zentral vor dem Sechzehner per Lob in den Lauf von Lewandowski, der sich frei vor Gulacsi die Ecke aussuchen kann. Der Pole wartet lange - und schiebt die Kugel dann aus elf Metern hauchdünn links am Tor vorbei. Spät geht dann aber auch die Fahne des Linienrichters hoch, der Treffer hätte nicht gezählt.
Dortmund - Düsseldorf
12
Jetzt verschärfen die Dortmunder endlich mal das Tempo. Erstmals haben sich die Borussen vor dem Strafraum der Gäste festgesetzt, doch bei Götze, Alcacer und Co. ist noch zu wenig Bewegung im Spiel nach vorne.
Stuttgart - Wolfsburg
11
Riesenchance für den VfB nach einer Flanke von Insua, die in der Mitte Akolo findet. Dessen Schuss aus der Drehung geht nur knapp am linken Pfosten vorbei. Da hat nicht viel gefehlt. Glück für die Wölfe.
Augsburg - Hertha
10
Toooor! FC AUGSBURG - Hertha BSC 1:0! Das ging schnell: Augsburg erobert den Ball im Mittelfeld, Moravek bedient Hahn im Zentrum. Der schnelle Offensivmann schließt aus rund 25 Metern flach ab, durch die Beine von Skjelbred geht das Leder ins linke untere Eck. Kraft springt nicht mal ab - viertes Saisontor für Hahn.
Nürnberg - Gladbach
10
Fast das 1:0 für die Gäste! Hazard mit einem schönen Flankenwechsel auf Höhe der Mittellinie nach rechts zu Traore. Der 31-Jährige steckt durch auf den gestarteten Zakaria und dessen Rechtschuss geht nur ganz knapp am linken Pfosten vorbei ins Aus. Abstoß für die Hausherren!
Leipzig - Bayern
8
Der erste Abschluss gehört den Bayern, Gnabry probiert es aus 22 Metern halbrechter Position. Der harmlose Roller ist keine Herausforderung für Gulacsi, besser wäre in dieser Situation aus Sicht von Gnabry der Pass rechts raus zum freien Coman gewesen.
Augsburg - Hertha
7
Auf der anderen Seite liegt der Ball im Netz - doch abgepfiffen! Hahn nimmt eine abgewehrte Flanke von links mit dem rechten Fuß, der Schuss landet auf dem Kopf von Teigl, der aus kurzer Distanz einköpft. Der Flügelmann stand bei Ballabgabe jedoch klar im Abseits, das bestätigt auch der Videobeweis.
Dortmund - Düsseldorf
6
Etwas überraschend diktieren die Gäste aus Düsseldorf nach dem ersten Dortmunder Hoch in der Anfangsphase das Geschehen. Mehr Ballbesitz und ein aggressiveres Zweikampfverhalten - ein richtig guter Start der Fortuna.
Stuttgart - Wolfsburg
4
Die erste Chance für den VfL Wolfsburg. William setzt sich rechts im Sechzehner gegen Kempf durch, tifft aber die Kugel nicht richtig und so rollt der Ball ins Seitenaus.
Dortmund - Düsseldorf
3
Die Stimmung im Dortmunder Westfalenstadion ist gut, die Gastgeber geben ordentlich Gast und machen direkt Druck nach vorne. Munterer Beginn vom BVB.
Anpfiff
1
Los geht's! Der Ball in der Konferenz rollt!
Mittelfeld
 
Bleibt also noch eine Rest-Partie: Augsburg und Hertha kämpfen um einen guten Saisonausklang, tabellarisch geht es für beide Mannschaften aber um nichts mehr. Dennoch könnte ein Brustlöser kurz vor der Sommerpause vielleicht gut tun.
Abstiegskampf
 
Dasselbe gilt für Hannover 96, wenn auch in Sachen Klassenerhalt. Die Niedersachsen haben sechs Zähler Rückstand auf Platz 16, brauchen zwei eigene Siege und gleichzeitig zwei Niederlagen des VfB Stuttgart und mindestens einen Punktverlust aus Nürnberger Sicht. Die Mannschaft von Thomas Doll empfängt den geretteten SC Freiburg, Nürnberg spielt bei fünf Punkten Rückstand auf Platz 16 heute zuhause gegen Wolfsburg. Die Stuttgarter könnten mit einem Punktgewinn gegen Mönchengladbach also schon so gut wie alles klarmachen.
Europa II
 
Dahinter bleibt es spannend, mit 52 Punkten liegen Borussia Mönchengladbach und der VfL Wolfsburg gleichauf. Die Fohlen müssen zum Gastspiel nach Stuttgart, Wolfsburg spielt in Nürnberg ebenfalls gegen einen Abstiegskandidaten (dazu gleich mehr). Bei einem Leverkusener Sieg müssen beide Mannschaften fast schon gewinnen, um eine realistische Chance auf die Champions League zu haben. Dasselbe gilt für Hoffenheim, das mit einem Sieg gegen Werder Bremen nochmal oben angreifen könnte. Der SVW dagegen ringt um die Europa League, bei fünf Punkten Rückstand auf Platz 7 sind die Chancen auf das internationale Geschäft sehr gering.
Europa I
 
Die ersten beiden Mannschaften der Tabelle sind im Kampf um die Meisterschaft involviert, Leipzig auf Platz 3 auch sicher in der Champions League - dahinter tobt der Kampf um Europa. Beginnen wir zunächst mit der Champions League, wobei angesichts von zwei Punkten Unterschied zwischen Platz 4 und 7 die Sache nicht ganz trennscharf ist. Eintracht Frankfurt muss aufgrund des Europa-League-Halbfinals gegen den FC Chelsea erst morgen gegen Mainz 05 ran, führt das Rennen aber aktuell punktgleich vor Bayer Leverkusen an. Die Mannschaft von Peter Bosz empfängt die geretteten Schalker, kann mit dem fünften Sieg in Serie aber auf Platz 4 springen.
Meisterschaft
 
Blicken wir zunächst auf das obere Ende der Tabelle. Dort können die Bayern mit einem Sieg bei RB Leipzig heute schon die siebte Meisterschaft in Serie eintüten. Voraussetzung dafür ist ein Sieg, bei einem Punktgewinn oder einer Niederlage dürfte der BVB kein besseres Ergebnis einfahren. Die Borussia empfängt zum letzten Heimspiel der Saison Fortuna Düsseldorf, nur mit einem Sieg bleiben die Meisterschafts-Hoffnungen der Favre-Elf realistisch am Leben. Denn bei vier Punkten Rückstand auf die Bayern muss der Rekordmeister zweimal in Serie patzen.
vor Beginn
 
Meisterschaft, Klassenerhalt, Europa - am vorletzten Spieltag der Bundesliga-Saison könnten die ersten Entscheidungen im Oberhaus fallen. Träume werden zerbrechen, neue Wunder heraufbeschworen. Auf in die gute, alte Acht-Spiele-Samstagskonferenz!
vor Beginn
 
Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Konferenz des 33. Spieltages.
Kommentar hinzufügen
*funktioniert nur mit aktiviertem Javascript!
Herzlich willkommen zur Diskussion rund um das Spiel! Sobald das Spiel läuft, können Sie hier über die Kommentar-Funktion Ihre Meinung loswerden. Viel Spaß dabei wünscht Ihr sportal.de-Team.